Faszientraining

Gesunde Faszien-harmonische Bewegung


Unser Körper besteht aus einem überraschend grossen Anteil aus Faszien. Die Skelettmuskeln werden umgeben und durchdrungen von einem Netzwerk aus Faszien. Bei einem erwachsenen Menschen sind es 18-23 Kilogramm Bindegewebe. Sie sind an jeder Bewegung beteiligt, erlauben es uns, aufrecht zu stehen oder zu sitzen, zu gehen und zu laufen. 

 

Wer sich nicht bewegt, verklebt

Im Alterungsprozess, aber vor allem durch Bewegungsmangel verliert das Gewebe der Faszien seine scherengitterartige Makro- und seine wellenförmige Mikrostruktur. Die Kollagenfasern reagieren auf Zugspannung nicht mehr wie eine elastische Sprungfeder. Die Fasern verfilzen und alltägliche Bewegungen werden schwerfällig und mühsam, die federnde Spannkraft geht verloren. 

 

Schwingen und Federn

Faszien können Bewegungsenergie speichern und diese katapultartig wieder zur Verfügung stellen. Sie machen uns elastisch und geschmeidig in allen Bewegungen. Sie puffern Kräfte ab und leiten diese weiter. Schwingen und Federn sind Grundbausteine in unserem Bewegungsunterricht.